Wissenswertes über den Libanon

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen allerlei unsortiertes Wissen rund um den Libanon zur Verfügung.

Am Flughafen Beirut – Ankommen und Abfliegen

Feiertage im Libanon

Sicherheitshinweise für Ihre Reise in den Libanon

Essen und Trinken im Libanon

Taxis im Libanon

Pauschalreisen in den Libanon

Arabisch für Touristen

Auto fahren im Libanon

Selbst Auto zu fahren ist für Unerfahrene absolut nicht zu empfehlen. Der Verkehr im Libanon ist im besten Fall chaotisch, meist jedoch noch deutlich schlimmer. Es soll zwar im Moment besser geworden sein, aber dennoch ist es ratsam, auf Taxis zurück zu greifen.

Fakten

Bevölkerung: 4.131.583
Bevölkerungsdichte (pro qkm): 395

Hauptstadt: Beirut.
Einwohner: 2.006.452 (Schätzung 2009).

Sprache

Amtssprache ist Arabisch. Französisch und Englisch werden ebenfalls viel gesprochen. Bedeutende Minderheitensprachen sind Armenisch und Kurdisch.

Währung

1 Libanesisches Pfund = 100 Piaster.
Währungskürzel: L£, LBP (ISO-Code). Banknoten im Wert von 100.000, 50.000, 20.000, 10.000, 5000 und 1000 L£ sind im Umlauf. Münzen sind im Wert von 500, 250, 100 und 50 L£ im Umlauf. Das libanesische Pfund ist an den US-Dollar gebunden.

Elektrizität

110/220 V, 50 Hz.
Im Libanon benötigt man einen Reiseadapter.

Besondere rechtliche Bestimmungen

Gleichgeschlechtliche Handlungen sind strafbar. Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz werden schon bei geringsten Mengen und bei jeder Art von Drogen mit mehrjährigen Gefängnisstrafen geahndet.

Es ist unter anderem verboten, uniformierte Personen, militärische Einrichtungen, öffentliche Bauten (Flughäfen, Brücken usw.), strategisch bedeutende Gebiete und Installationen zu fotografieren. Es ist jedoch nicht immer klar, was alles unter diese Kategorien fällt. Fragen Sie im Zweifelsfall die lokalen Sicherheitskräfte um Erlaubnis oder verzichten Sie auf die Aufnahme.

Die Haftbedingungen sind wesentlich schwieriger als in der Deutschland.